Bayerische Meisterschaft 2014

Gefreeser Karatekas erfolgreich auf bayerischen Meisterschaft

 

Anfang März 2014 fand in der oberbayerischen Kleinstadt Hauzenberg, nahe Passau, die bayerische Karatemeisterschaft der Jugend und der Masterklasse statt. Das Karatedojo Gefrees schickte in beiden Altersklassen jeweils einen Kämpfer in der Disziplin Kumite an den Start. Nach der Anreise am Freitagabend wurde es am Samstag für den vierfachen oberfränkischen Meister sowie dreifachen bayerischen Vizemeister Sven Taubald in der Disziplin Kumite U16 -63 kg ernst. Nach intensiver Vorbereitung in der vergangenen Zeit, zog er nach einer überragenden Vorrunde verdient ins Finale ein. Der Gefreeser Athlet ließ auch dort trotz einer Verletzung nicht nach, heizte seinem Kontrahenten weiter ein und hat sich dadurch seinen Platz auf dem Treppchen als Vizemeister weit mehr als verdient.

Am Sonntag vertrat dann Roland Zähringer das KD Gefrees auf der Kampffläche in Hauzenberg. Der diesjährige Drittplatzierte der oberfränkischen Meisterschaft lieferte sich mit seinem Kontrahenten in der Altersklasse Ü50 -80 kg ebenfalls ein packendes Finale. Roland Zähringer glänzte mit seiner durch intensives Training geschulten taktischen Überlegenheit wie auch Beinarbeit.

Sein Kommentar: "Ich habe mich von Wettkampf zu Wettkampf gesteigert. Das war bisher mein bester Kampf." Die beiden Vizemeister des Gefreeser Karatedojos werden unsere Region bei der deutschen Meisterschaft ebenfalls wieder vorbildlich vertreten. Man darf gespannt sein!

Oberfränkische Meisterschaft für 2014

Gefreeser Karateka erkämpfen Gold bei der Bezirksmeisterschaft in Coburg

Die am Samstag, den 7. Dezember 2013, in Coburg ausgeführten oberfränkischen Karatemeisterschaften wurden durch das Gefreeser Dojo mit Maximilian König, Roland Zähringer und dem Bayerischen Vizemeister Sven Taubald gebührend vertreten. Trainer Joachim Ott und Betreuer Björn König standen den Athleten sowohl mit ihrem Wissen als auch mit ihren langjährigen Erfahrungen mit Rat und Tat zur Seite und verhalfen so zu guten Leistungen. Angeheizt durch die mitgereisten Fans konnte Sven Taubald in der Sparte Kumite mit vier Siegen in Folge glänzen und errang den 1. Platz. Somit ist Sven seit 3 Jahren Oberfränkischer Meister. Auch Roland Zähringer kämpfte sich in seiner Gewichtsklasse auf Platz 3. Maximilian König startete in Kata und in Kumite. In seiner Gruppe bis -67 kg musste er sich durch starke Gegner geschlagen geben und schied somit aus. Vorstand Helmut Wunderlich und Trainer Joachim Ott zeigten sich äußerst zufrieden mit ihren Kämpfern, welche Karate auf höchstem Niveau zeigten!